Start / Press
Facebook Logo

Press

Diebe wollten "Buddy Bär" im Einkaufswagen abtransportieren

Polizisten haben am Samstagmorgen zwei Diebe beim Abtransport eines gestohlenen «Buddy Bären» gestellt. Die 32 und 34 Jahre alten Männer seien in der Rüdersdorfer Straße dabei ertappt worden, wie sie die zwei Meter hohe Plastik in einem Einkaufswagen vor sich herschoben, teilte ein Polizeisprecher in Berlin mit. Anfänglich behaupteten sie, den Bären bei einer Tombola gewonnen zu haben. Schließlich gaben sie jedoch zu, die Figur vor einer Diskothek in der Köpenicker Straße in Mitte gestohlen zu haben. Die Beamten brachten die Plastik sowie den Einkaufswagen zu ihrer Dienststelle.

Berlin (ddp-bln). Polizisten haben am Samstagmorgen zwei Diebe beim Abtransport eines gestohlenen «Buddy Bären» gestellt. Die 32 und 34 Jahre alten Männer seien in der Rüdersdorfer Straße dabei ertappt worden, wie sie die zwei Meter hohe Plastik in einem Einkaufswagen vor sich herschoben, teilte ein Polizeisprecher in Berlin mit.

Anfänglich behaupteten sie, den Bären bei einer Tombola gewonnen zu haben. Schließlich gaben sie jedoch zu, die Figur vor einer Diskothek in der Köpenicker Straße in Mitte gestohlen zu haben. Die Beamten brachten die Plastik sowie den Einkaufswagen zu ihrer Dienststelle. Bei «Buddy Bären» handelt es sich um mannshohe Bärenskulpturen aus Kunststoff. Sie wurden von zahlreichen Künstlern aus aller Welt individuell gestaltet und sollen für die deutsche Hauptstadt und Völkerverständigung werben. Teilweise werden sie auch zugunsten von wohltätigen Zwecken versteigert.

ddp/mio/muc

 
 

© 2019 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint