старт / пресса
Facebook Logo

пресса

Bären für eine bessere Welt

Nicht immer läuft die Begegnung zwischen Mensch und Bär glimpf lich ab. Man hat besser Respekt vor Meister Petz und unterlässt es, ihn an der Nase herum zu führen. Umso erstaunlicher, wie es Eva und Klaus Herlitz gelang, mit weit über hundert je zwei Meter messenden Bären durch die halbe Welt zu reisen. Seit 2002 ist der Tross unterwegs von Berlin aus nach Hong Kong, Istanbul, Seoul - um nur ein paar Stationen zu nennen.

Wahrscheinlich liegt es an der gemütlich-friedlichen Natur dieser Exemplare, die nicht daran interessiert sind, Menschen in Bedrängnis zu bringen. Ganz im Gegenteil: Die „United Buddy Bears" sind ein kunterbunter Haufen mit der besonderen Vorliebe, Pfote haltend im Kreis zu stehen und sich bestaunen zu lassen. Ihre Mission ist es, für Toleranz und Völkerverständigung zu werben. Für dieses Ziel haben sie über 50.000 Seemeilen und 10.000 Kilometer zurückgelegt. Man kann diesen Bären also eine gewisse Entschlossenheit bescheinigen.

Jeder von ihnen trägt statt des zotteligen Bärenfells ein von Künstlern für ihr jeweiliges Heimatland gestaltetes farbenfrohes Äußeres. Unter dem Motto „Wir müssen uns besser kennenlernen,... dann können wir uns besser verstehen, mehr vertrauen und besser zusammenleben," repräsentieren (Ire 142 „United Buddy Bears" einzelne Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen. Jeder Bär ist ein Botschafter seines Landes, und wer einmal die Reihe der Weitgereisten umrundet, macht symbolisch eine Reise um den Erdball. Mit bewundernden Blicken ist es jedoch nicht getan. Eine Gruppe Bären schritt nm 7. November 2006 im Marriott Hotel Berlin kurzerhand zur Tat und ließ sich im Beisein von Schirmherrn und UNICEF-Paten Ralf Bauer sowie der Buddy-Bear-Botschafterin Dennenesch Zoude versteigern. Mit dem Erlös von beachtlichen 66.733 Euro werden das UNICEF-Projekt „Schulen für Afrika" und das Projekt „Herzoperationen für Kinder in La Paz" von Buddv Bär Help e.V unterstützt. Die Versteigerung reiht sich in den Kreis der vergangenen und zukünftigen Buddy-Bär-Aktivitäten ein, die unzertrennlich mit der Hilfe für notleidende Kinder verbunden sind. Bis heute haben die umtriebigen Zeitgenossen 1,2 Millionen Euro für UNICEF-Projekte und lokale Hilfsorganisationen eingesammelt. Eine „bärige" Leistung!

 
 

© 2020 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint