старт / пресса
Facebook Logo

пресса

Buddy-Bären repräsentieren Vereinte Nationen

Insgesamt 90 Buddy Bären repräsentieren seit Montag Länder der Vereinten Nationen im Berliner Bahnhof Friedrichstraße.

 

Die 80 Zentimeter großen Figuren sind dort bis 28. August zu sehen, wie die Deutsche Bahn am Freitag mitteilte. Die Buddy Bears wurden den Angaben nach von Künstlern der dargestellten Länder gestaltet.

 

Am 18. August soll von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr zudem ein zwei Meter großer Bär vom Chef der Künstlerinitiative "East Side Gallery", Kani Alavi, auf einer Bühne im Bahnhof bemalt werden. Anschließend sollen 50 kleine, 35 Zentimeter hohe Buddy Bären versteigert werden.

 

Der Erlös komme einer Kindertagesstätte in Wedding zugute.

 

 
 

© 2020 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint