старт / пресса
Facebook Logo

пресса

"United Buddy Bears" in Berlin

Die 18. Ausstellung der "United Buddy Bears" ist am Samstag in Berlin eröffnet worden. In der Halle des neuen U-Bahnhofs Hauptbahnhof sind die 144 bemalten Bären ein knappes halbes Jahr lang zu sehen. An der Eröffnung nahmen rund 40 Botschafter teil.

Die "Buddy Bears" wurden seit 2002 von internationalen Künstlern bemalt. Sie stehen für Toleranz, Völkerverständigung und ein friedliches Miteinander, sagte der Initiator der "Buddy Bears, Herlitz, der rbb-Welle radioBerlin. Viele Bären, die diesmal in Berlin gezeigt würden, seien hier bisher nicht zu sehen gewesen.

Weltweit haben bisher mehr als zehn Millionen Menschen die "Buddy Bear"-Ausstellungen besucht. Durch die Versteigerung der Bären kamen bisher mehr als eine Million Euro für das UN-Kinderhilfswerk Unicef zusammen.

http://www.rbb-online.de/nachrichten/vermischtes/2009_11/ausstellungen.listall.on.printView.on.html

 
 

© 2021 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint