старт / пресса
Facebook Logo

пресса

Bunter Bären - Treff

"United Buddy Bears - The Minis" im Europa-Center

Charlottenburg. 48 bunte Kerlchen stehen im Kreis um das Wahrzeichen des Einkaufscenters, die „Uhr der fließenden Zeit“. Bis zum 02. Juli ist das Europa-Center am Tauentzien Gastgeber der Ausstellung „United Buddy Bears – The Minis“. Hand in Hand werben die 48 farbenfrohen, ein Meter großen Bären für die Vielfalt der Welt und ein friedliches Miteinander der Menschen. Die Ausstellungsmacher wollen insbesondere Kinder und Jugendliche ansprechen.

Die Schirmherrschaft für das völkerverbindende Projekt haben TV-Moderatorin Britta Elm und „First floor“-Sternekoch Matthias Buchholz übernommen. „Ich hoffe, viele nationale und internationale Besucher erkennen die Botschaft und nehmen die positiven Gedanken der Ausstellung mit nach Hause“, wünscht sich Matthias Buchholz. Gestaltet wurden die Bärchen wie ihre großen Brüder von internationalen Künstlern. Mittlerweile gibt es rund 100 Unikate. Jeder kleine Buddy Bear vertritt ein von den Vereinten Nationen anerkanntes Land. Erstmals sind im Europa-Center Montenegro und Palästina vertreten.

Das Projekt der „United Buddy Bears“ wurde 2002 ins Leben gerufen. Die Buddy-Bären setzen nicht nur Denkanstöße. Durch Spenden und Versteigerungen der Plastiken sind bisher mehr als 1,5 Millionen Euro für UNICEF und andere Kinderhilfsorganisationen zusammen gekommen. Die Schau der „United Buddy Bears – The Minis“ wurde bereits in vielen deutschen Städten gezeigt und wird fortgesetzt.

 
 

© 2021 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint