старт / пресса
Facebook Logo

пресса

Buddy Bear im Foyer

Große bunte Blüten, ein knallblauer Himmel mit weißen Wolken und die unverkennbare Silhouette des Stuttgarter Fernsehturms zieren die gut zwei Meter hohe Figur, die nun im Foyer des KBW-Zentralgebäudes ihren Platz gefunden hat. Die farbenfrohen Bemalung solle den Frühling symbolisieren und Freude ins Leben bringen, führte die Künstlerin bei der Enthüllung des Bären am 23. Januar aus.
Man erinnert sich: Vom 9. Juli bis 12. August vorigen Jahres war Stuttgart Gastgeber der Ausstellung der United Buddy Bears. Auf dem Schlossplatz begrüßten die von 140 internationalen Künstlern gestalteten Buddy Bären "Hand in Hand" stehend, ihre Besucher. Sie warben für Toleranz und Verständigung zwischen Völkern, Kulturen und Religionen und für Projekte, die Not leidende Kinder unterstützen.
„Die Buddy-Bear-Organisation setzt sich in Bildungs- und Gesundheitsprojekten für  Kinder in Indien, Südamerika und Afrika ein“, erläutert Willy Oergel, Mitglied der Breuniger-Geschäftsführung Das Stuttgarter Kaufhaus schloss sich dem sozialen Engagement an und lobte einen Wettbewerb aus. Wie sollte der in der Karlspassage aufgestellte weiße Buddy Bear bemalt werden? „Die einzige Vorgabe war, dass der Entwurf einen Bezug zu Stuttgart haben sollte“, so Oergel. Mit ihrem farbenfrohen Entwurf gewann Paola Schenone-Scheiding den Preis.
Im November 2008 wurden dann in der Breuninger-Passage in Stuttgart 27 Buddy-Bears zugunsten von Unicef Buddy Bear e.V. versteigert und brachten die stolze Summe von 80.000 Euro ein. KBW-Vorstand Dr. Carsten Breyde erwarb den „Breuninger-Bär“. Willy Oergel, dessen Unternehmen auch Bildungsprojekte für Kinder  unterstützt, war davon angetan: „Ich freue mich sehr, dass der Breuniger-Bär gerade hier bei Ihnen in einem Bildungsunternehmen steht.“

Wenn Sie mehr über die Versteigerung am 12. November in Stuttgart erfahren möchten, dann klicken Sie hier...

 
 

© 2021 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint