старт / пресса
Facebook Logo

пресса

Für mehr Toleranz - „United Buddy Bears" im Schöneberger Rathaus

„United Buddy Bears" im Schöneberger Rathaus

BERLIN - Im vergangenen Sommer und Herbst hat der Kreis der 125 so genannten „United Buddy Bears" neben dem Brandenburger Tor für Toleranz und Völkerverständigung geworben und über 1,5 Millionen Besucher angezogen. Viele der internationalen Künstler haben neben den großen nun auch kleine Bären-Skulpturen geschaffen. Jeder der einen Meter großen Bären repräsentiert ein Land der Vereinten Nationen. Ab sofort sind sie im Ausstellungssaal des Rathauses von BerlinSchöneberg zu sehen.

Die „United Buddy Bears" sollen besonders die Neugier von Kindern undJugendlichen wecken und ihnen verdeutlichen, dass die Basis für Toleranz Verständnis ist. Die Ausstellung gibt.

Auskunft über die kulturelle Vielfalt der Welt und die Eigenheiten eines jeden Landes. Außerdem fördert sie die Erziehung zu mehr Toleranz.

Die Ausstellung im Schöneberger Rathaus, John F. Kennedy Platz 1, läuft bis Ende April und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

BBB
Diesen Artikel im Original mit Bildern als jpg (82k).
Zurück zum Pressespiegel

 
 

© 2020 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint