старт / пресса
Facebook Logo

пресса

Kitz-Skulpturen finden Nachahmer in Berlin

Die bunte Kitze sind in Kitzbühel allseits bekannt. Seit rund zwei Jahren bevölkern die bunten Skulpturen die Gamsstadt. Ausgegangen dürfte diese Art, das jeweilige Wappentier zu präsentieren, in Zürich, wo bereits in den achtziger Jahren Löwenfiguren das Stadtbild bereicherten.

Dem Beispiel Zürichs, Kitzbühels, Salzburg (Kühe) und weiteren Städten folgend, präsentieren nun auch die Berliner ihren allseits beliebten Bären als lustige Figur auf den Plätzen der deutschen Hauptstadt.

Es gibt drei verschiedene Darstellungen des Berliner "Buddy Bären", zwei davon, der "Tänzer" und der "Akrobat" stammen aus der Werkstatt des Goinger Künstler-Ehepaares Anne und Roman Strobl, die auch bereits die Kitz-Skulpturen entworfen hatten.

Initiiert wurde "bärige" Stadtevent vom Ehepaar Eva und Klaus Herlitz, die seit vielen Jahren auch in Kitzbühel wohnhaft sind.

Das Ganze hat auch eine karitative Seite, können die Bären doch nach rund einem Jahr zu Gunsten von Einrichtungen für Kinder versteigert werden.

fe

 
 

© 2020 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint