Start / Press
Facebook Logo

Press

Bunter Bär vor der Rathauspforte

Neukölln hat ein neues Maskottchen. Seit gestern steht ein Buddy Bär vor dem Rathaus an der Karl-Marx-Straße 83. Der von Andrej Bitter geschaffene Zwei-Meter-Koloss kostete etwa 4000 Euro, die von der Firma Harpen EKT übernommen wurden. Aber das ist noch nicht alles. Sven Schmieder von der Harpen - EKT-Geschäftsfiihrung überreichte einen 5000-Euro-Scheck an Bürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD). Mit dem Geld will der Bezirk die diesjährige Neuköllner Sportlerehrung am 4. April finanzieren und einen Namenswettbewerb für den Bären starten. Von kommender Woche an können Neuköllner Schulen und Kitas schriftliche Vorschläge ans Büro des Bürgermeisters senden. Einsendeschluss ist der 30. April.

Harpen EKT ist Betreiber des geplanten Biomasseheizkraftwerks auf dem ehemaligen Eternitgelände in Rudow. Baubeginn für das 80-Millionen-Projekt soll im März sein, im Mai wird der Grundstein gelegt. Im Januar 2004 soll Wärme in die Gropiusstadt fließen.

brun 

 
 

© 2020 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Privacy notice
Imprint