Start / Presse
Facebook Logo

Pressespiegel

Im Zeichen des blauen Herzens

City Stiftung lobt Buddy-Bär Wettbewerb aus Charlottenburg. Zwölf neue Buddy-Bären soll Berlin bekommen. Die Buddy-Bären werden von Schülern mit Unterstützung von Künstlern hergestellt.

Angeregt wurde diese neue Bäreninitiative von der „City Stiftung Berlin". Diese Stiftung hatte bereits mit ihrer Idee, Stadträume wie den Ku'damm mit Licht in Szene zu setzen, Aufmerksamkeit erregt. Zu ihren Gunsten sollen die zwölf Buddy-Bären, die nach ihrer Fertigstellung im Neuen Kranzler Eck ausgestellt werden, versteigert werden. Die Rohlinge stellt die Buddy Bär Berlin GmbH zur Verfügung.

Eine Jury, in der Schüler aus den beteiligten Schulen mitwirkten, wählte aus den zahlreichen Entwürfen jeder Schule jeweils einen aus, der mit Hilfe von Künstlern gestaltet werden wird. Der Neuköllner LiebigOberschule wird Yvonne Onischke helfen, die von den Entwürfen der Kinder ganz begeistert ist. Aus der Klasse R 8 III haben sich Anja und Nina beteiligt, Anja schlägt einen Bären mit ganz viel Herzen vor, die Freundschaft symbolisieren sollen. Ein blaues Herz mit der Inschrift „Wir Helfen" ist auch das Symbol der sich gründenden City Stiftung Berlin. Nina hat einen Bären im feschen Bikini entworfen, dessen Muschelketten symbolisch im Winde klappern sollen.

Eine ganze Geschichte erzählt Sandra Bsufka aus der 7 b der Charlottenburger Oppenheim-Schule, die zugleich als Jurymitglied über den besten Entwurf der Neuköllner Schüler mitentscheidet. Ihre Zeichnung schildert einen Tag aus dem Leben ihres Superbärs. Am Morgen rettet er Kinder aus einem brennendem Haus. Beim Bürgermeister, der ihm dafür eine Medaille verleiht, darf er kurz ausruhen. Dann lernt er Fliegen. Dabei wird er von zwei Gangstern gestört, denen es kurzzeitig gelingt, ihn zu fesseln. Kaum ist er den Stricken entronnen, wird er von einem Vogel angegriffen. Nachdem er diesen verprügelt hat, darf er endlich müde ins Bett sinken.

Auf den Tischen der Schulen lagen hunderte ebenbürtiger Entwürfe, so dass die Initiatoren, Eva Herlitz von der Buddy Bär GmbH und der CDUBundestagsabgeordnete Siegfried Helias, für Jahre über Anregungen verfügen, wie das Stadtbild verschönert werden
kann.

FW

 
 

© 2020 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Datenschutz
Impressum