Start / Presse
Facebook Logo

Pressespiegel

Bunte Bären brachten Geld

BERLIN - Sabine Christiansen hat ihn über und über mit vierblättrigen Kleeblättern bemalt. Jetzt wurde ihr "Buddy Bär" für 6100 Euro versteigert, brachte das meiste Geld bei der Aktion für Berliner Kinder- und Hilfsprojekte.

Chefarzt Prof. Dr. Günter Scholtes gab den Betrag gern für den guten Zweck aus. "Meine Frau wird sich freuen", sagte er.

Insgesamt 47 bunte "Buddy-Bären" kamen bei Mercedes am Salzufer unter den Hammer, brachten rund 172 000 Euro. Allein 5500 Euro kamen für Sandra Maischbergers Plastik-Petz mit unzähligen bunten Herzen, Streifen und Kleckse in die Kasse. Walter Fusenig, Banker im Ruhestand aus Bad Pyrmont, will ihn jetzt im Garten aufstellen. "Da freuen sich meine fünf Enkel."

Schauspieler Günter Pfitzmann gab seinem rot-gelb-grünen Meister Petz ein Autogramm auf die linke hintere Hälfte. Den "Pfitze"-Bär holte sich für 5300 Euro sein Zehlendorfer Nachbar, Immobilienmakler Klaus P. Ruth.

sf/rg

 
 

© 2019 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Datenschutz
Impressum