Start / United Buddy Bears / World Tour / Berlin 2020
Facebook Logo

Die United Buddy Bears im Tierpark Berlin

In Berlin steppt immer der Bär. In Berlin steht immer Jubiläum an. In Berlin wird immer gefeiert.

2020 feiert der Tierpark Friedrichsfelde Geburtstag. Der größte Landschaftstiergarten Europas wurde am 2. Juli 65 Jahre alt und Buddy Bär Berlin hatte eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung: Die United Buddy Bears.

Die Ausstellung „The Art of Tolerance“ ist zurück in der Heimatstadt der Bären. Und das an einem Ort, der passender kaum sein könnte. 146 Bären aus 146 Ländern machen Station zwischen Elefanten, Giraffen und Tigern. Die 34. Ausstellung auf der Welttournee der United Buddy Bears ist ein „tierisches Vergnügen“ für alt und jung, für Berliner und Besucher aus aller Welt.

Schirmherren der Ausstellung im Tierpark Berlin sind Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und der Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.

Wir bedanken uns bei den Bärenpaten dieser Ausstellung. Vor allem aber bedanken wir uns bei unseren langjährigen Unterstützern von der Weberbank, dem THW und der Firma Haberling, ohne deren Hilfe, die Überraschung für den Tierpark und seine Gäste nicht möglich gewesen wäre.

 

Impressionen von der Ausstellung

Fotostrecke (11 Bilder) starten. Klicken Sie auf ein Bild.

Die Feierliche Eröffnung

Unter großem Interesse der Presse wurde am 2. Juli 2020 die Ausstellung der United Buddy Bears im Tierpark Berlin eröffnet. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, die gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Schirmherrin der internationalen Ausstellung für Toleranz und Völkerverständigung ist, kam zur Eröffnung an die bärengesäumte Schlossallee in Friedrichsfelde. Sie hielt neben dem Direktor des Tierparks, Dr. Andreas Knieriem, eine bemerkenswerte Rede.

Eva und Klaus Herlitz, die Initiatoren der United Buddy Bears - und damit auch dieser 34. Ausstellung der Kunst der Toleranz - hatten nicht nur herzerwärmende Worte für alle Unterstützer und helfenden Hände, sondern auch Buddy-Bär-Miniaturen mit passenden Tiermotiven. Im Beisein des Künstlers Andrej Wolff wurden diese an Andreas Knieriem sowie Vertreter der Weberbank, des Technischen Hilfswerks und der Firma Haberling überreicht.

Zuvor nutzte Frau Giffey die Gelegenheit, sich bei Andrej Bitter zu bedanken, der den Buddy Bären Rixi gestaltet hat. Im Miniformat begleitet dieser Buddy Bär die Ministerin bereits seit ihrer Zeit im Neuköllner Rathaus.

Traditionell wurde das rote Band durchschnitten und die Ausstellung, die bis auf weiteres im Tierpark zu sehen sein wird, eröffnet.

Fotostrecke (14 Bilder) starten. Klicken Sie auf ein Bild.

Wiedersehen macht Freude

Traditionell sind Ausstellungseröffnungen in Berlin immer eine gute Gelegenheit viele der internationalen Künstler, die Buddy Bären für ihr Heimatland gestaltet haben, wiederzusehen. So auch im Tierpark Berlin.

Fotostrecke (6 Bilder) starten. Klicken Sie auf ein Bild.

Der Aufbau: Erste Impressionen der noch menschenleeren Schlossallee

Fotostrecke (8 Bilder) starten. Klicken Sie auf ein Bild.
 
 

© 2020 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Datenschutz
Impressum