Start / United Buddy Bears / United Buddy Bears Show / United Buddy Bears Show
Facebook Logo

UNITED BUDDY BEARS SHOW - Riga 2018

Argentinien

ausklappen Künstler: Ricardo Gómez, Gustavo Ferrari, Alfredo Martinez, Alejandro Taverna
einklappen Interpretation
Die Technik des Fileteado Porteño (Verzierung mit mehrfarbigen Schriftzügen und Ornamenten) ist eine Kunstform, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Buenos Aires ihren Anfang nahm. Ursprünglich diente sie für die Gestaltung der Wagen von Milchhändlern, Obst- und Gemüseverkäufern. Später wurden auch Lastkraftwagen und Busse mit dieser Technik verschönert.

Nach Jahrzehnten, in denen die Kunst des Fileteado den Alltag der Stadt Buenos Aires begleitet hatte, wurde diese Kunstform zu einer Ikone, die untrennbar mit dem Stadtbild von Buenos Aires, aber auch mit Argentinien verbunden war.

Der Bär zeigt alle charakteristischen Elemente des Fileteado. Blumen mit vier oder fünf Blütenblättern, Schneeglöckchen, Mohnblumen, Tulpen, Akantusblätter, Drachen und Vögel, das Tango tanzende Paar und das Porträt von Carlos Gardel (der Mythos Argentiniens und des Tangos – jenseits aller Auseinandersetzungen über sein Herkunftsland).

4 Fileteadores arbeiteten gemeinsam an der Entstehung dieses wahrhaften Repräsentanten des Landes Argentinien.

Ricardo Gómez, Gustavo Ferrari, Alfredo Martinez, Alejandro Taverna

Sponsor: Gobierno de la Ciudad de Buenos Aires

Fotostrecke (2 Bilder). Klicken Sie auf ein Bild.
 
 

© 2018 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Datenschutz
Impressum