Start / News
Facebook Logo

Aktuelles

Ein Buddy Bär für Estland

Deutschland und Estland feiern in diesem Jahr den 100. Jahrestag ihrer diplomatischen Beziehungen und den 30. Jahrestag der Wiederherstellung dieser Verbindung. Als Symbol für dieses besondere Verhältnis schenkte die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland der Stadt Tallinn einen Buddy Bären. Es ist die erste Skulptur dieser Art in Estland. Sie wurde von der Künstlerin Julia Valtanen gestaltet und hat im jüngst modernisierten Tuvi Park seinen festen Standort.

Die deutsche Botschafterin Christiane Hohmann sagte bei der feierlichen Enthüllung am 31. August 2021: „Die Buddy Bären symbolisieren Toleranz und Völkerverständigung. Das Hauptziel des deutsch-estnischen Buddy Bären ist es, Glück und Optimismus für alle Park-Besucher zu verbreiten. Ich freue mich sehr, der Stadt Tallinn zum Jahrestag der freundschaftlichen, diplomatischen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern die Buddy-Bär Skulptur übergeben zu können.”

Auch der Bürgermeister von Tallinn, Mihhail Kõlvart, wusste um die Bedeutung des Geschenks für die Hauptstadt sowie die beiden Länder. „Tallinn ist nun eine der vielen Städte der Welt, deren Stadtraum zur Freude der Einwohner und Stadtbesucher mit einem Buddy Bären geschmückt ist. Neben einem schönen neuen Objekt im städtischen Raum ist die Bedeutung dieses Bären als Symbol noch wichtiger – er ist ein greifbares Zeichen, das uns daran erinnert, dass wir in dieser sich verändernden Welt Freunde und Verbündete haben. Ich glaube, dass die farbenfrohe Statue des Tuvi-Bären von den Stadtbewohnern mit Freude aufgenommen wird."


Photos: Janne Lass

 
 

© 2021 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Eva und Dr. Klaus Herlitz

Datenschutz
Impressum