Start / Press

Press

25.05.2012 /

Gartenfest des BDF ein großer Erfolg - „Buddy-Bär“ der Deutschen Botschaft für eine Million Yen versteigert

Das Gartenfest des Fonds für Bedürftige Deutsche (BDF) war ein großer Erfolg.

Über 500 deutsche und japanische Gäste feierten am Freitag, den 18. Mai 2012, gemeinsam in der Residenz von Botschafter Dr. Volker Stanzel und im anliegenden Garten.

Dabei wurde auch der „Buddy-Bär“ der Botschaft – Sie kennen ihn alle von Ihren Besuchen in der Botschaft! – versteigert.Den Zuschlag erhielt die TÜV Rheinland Ltd. für eine Million Yen.

Der Buddy-Bär (englisch buddy "Kumpel", "Freund") ist eine individuell bemalte lebensgroße Bärenskulptur. Weltweit gibt es über 1200 Buddy-Bären in verschiedenen Ausführungen, die an prominenten Orten ausgestellt werden.

Die Botschaft Tokyo erhielt ihren Buddy-Bären im Jahr 2005 beim Besuch des damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler zur Eröffnung des "Deutschlandjahres in Japan 2005/2006". Er hat sich zusammen mit dem damaligen japanischen Ministerpräsidenten Junichiro Koizumi am 3. April 2005 mit seiner Unterschrift auf dem Bären verewigt!

Der Künstler Frank Rödel hatte den Bären anlässlich des Deutschlandjahres verziert.

Der Erlös der Versteigerung kommt den Aktivitäten des Fonds für bedürftige Deutsche in Japan zugute.

Onlineartikel...