Start / Charity / Charity Erlöse / Marriott Hotel Berlin 2006
Facebook Logo

Versteigerung von Buddy Bären zu Gunsten von Schulen in Angola

Am 7. November 2006 wurden im Berlin Marriott Hotel einige Buddy Bären zugunsten des UNICEF-Projektes "Schulen für Afrika" versteigert.

Fotostrecke (7 Bilder) starten. Klicken Sie auf ein Bild.

Im Beisein von Ralf Bauer, der als UNICEF-Pate die Schirmherrschaft übernommen hatte und der Schauspielerin und Buddy Bär-Botschafterin Dennenesch Zoudé kamen, Dank der Auktionatorin Julia Theurkauf als Erlöse 55.700,-- € für UNICEF (Projekt: "Schulen für Afrika") und weitere 11.033,-- € für Buddy Bär Help e.V. (Projekt: "Herzoperationen für Kinder in La Paz") zusammen.

Zur Versteigerung gelangten vor allem Bären aus dem Kreis der "UNITED BUDDY BEARS", die bereits in 10 Städten auf 3 Kontinenten (u.a. Berlin, Hong Kong, Istanbul, Tokio, Seoul, Sydney, Wien) für Toleranz und Völkerverständigung geworben haben. Viele dieser Bären haben mittlerweile 50.000 Seemeilen und 10.000 km über Land hinter sich.

Den höchsten Preis mit 10.500,-- € erzielte der "United Buddy Bear" von dem Künstler Helge Leiberg. Dieser Bär stand in Tokio, Seoul und Sydney repräsentativ für Deutschland im Kreis des völkerverbindenden Projektes.

 
 

© 2017 Buddy Bär Berlin GmbH
Eine Initiative von Dr. Klaus Herlitz und Eva Herlitz

Sitemap
Impressum